Kater Andy

Nymphensittich Ted kam als Fundtier und sucht nun ein neues Zuhause, vorzugsweise eine Voliere mit Innenraum. Eine Vergesellschaftung mit anderen australischen Vögeln ist möglich, allerdings sollte mindestens ein artgleicher Vogel vorhanden sein. Ted hat eine Veränderung an der Wachshaut, welche sehr wahrscheinlich von einer früheren Infektion herrührt. Aktuell konnten keine krankmachenden Erreger festgestellt werden.

Info: Tierbeschreibungen basieren auf Beobachtungen im Tierheim oder auf Informationen Dritter und stellen keine zugesicherten Eigenschaften dar.

Kater Andy

Kaninchen „Hannes“ hatte Glück im Unglück. Er wurde gemeinsam mit zwei sehr kranken Meerschweinchen in einer Kiste neben einem Müllcontainer gefunden. Eine Passantin brachte dann die verstörten und total verängstigten Tiere ins Tierheim. Alle drei Tiere waren in einem schlechtem Pflegezustand.
Es ist immer schwer zu ertragen solche Tiere zu bekommen, vor allem wenn man bedenkt, was sie bis zu ihrer Aussetzung erleiden mussten. „Hannes“ Leidensgenossen, die beiden Meerschweinchen, kamen zeitnah in liebevolle Hände und werden von der Tierfreundin selbst bis zu ihrer Gesundung gepflegt.
„Hannes“ geht es inzwischen sehr gut. Er wurde kastriert und hat ein geschätztes Alter von ca. vier Jahren.
Wir vermuten, dass „Hannes“ zuvor in der Wohnung gehalten wurde.


Info: Tierbeschreibungen basieren auf Beobachtungen im Tierheim oder auf Informationen Dritter und stellen keine zugesicherten Eigenschaften dar.

Kater Andy

Die Kaninchen „Mambel“ 7 Jahre (schwarz-weiß), „Charlyn“ 7 Jahre (grau) wurden abgegeben, da ihre Besitzer nicht mehr die erforderliche Zeit für ihre Tiere aufbringen konnten. Sie wurden in der Wohnung in einem großen Gehege, zusätzlich mit „Freilauf“ im Zimmer gehalten. Im Tierheim haben sie zudem die Möglichkeit in Außengehege gehen zu können. Ursprünglich lebte noch Kaninchen „Kiara“ bei den Beiden, aber drei Kaninchen zusammen zu vermitteln, erwies sich als sehr schwierig. So entschieden wir uns „Kiara“ zu einem anderen Kaninchen zu vermitteln, welches auch super geklappt hat. Sie lebt jetzt mit einem Männchen zusammen und hat zu diesem eine viel engere Bindung als zuvor zu „Mambel“ und „Charlyn“. Nun suchen wir also noch für diese Beiden eine kaninchengerechte Bleibe. Optimal wäre ein ausreichend großes Innen - und Außengehege, welches sie selbst nach Bedarf aufsuchen können. Beide Kaninchen sind kastriert.

Info: Tierbeschreibungen basieren auf Beobachtungen im Tierheim oder auf Informationen Dritter und stellen keine zugesicherten Eigenschaften dar.

Kater Andy

Leo & Leonies Besitzer konnte aus gesundheitlichen Gründen, die Tiere nicht mehr halten. Beide Tiere sind ca. 7 Monate alt, Leo ist kastriert.
Beide Tiere stammen aus einer Wohnungshaltung.

Info: Tierbeschreibungen basieren auf Beobachtungen im Tierheim oder auf Informationen Dritter und stellen keine zugesicherten Eigenschaften dar.

Kater Andy

Das Zebrafinkenpaar wurde einfach abgestellt und sich selbst überlassen, aber immerhin an einem Ort, wo sie nicht übersehen werden konnten. So kamen sie ins Tierheim. Wie so oft können wir deshalb Interessenten, die den Wunsch haben, „Hellmut“ und „Roswitha“ zu adoptieren, keinerlei Angaben über das Alter der kleinen munteren Vögel machen. Hinzu kommt, dass die Lebenserwartung von Zebrafinken von Natur aus nicht hoch ist. Sie beträgt lediglich 2 – 5 Jahre.
Wir sind uns aber sicher, dass „Hellmut“ und „Roswitha“ dennoch ein ansprechendes Zuhause finden. Am besten natürlich ein neues Heim, in dem es noch andere Zebrafinken gibt. Ein Zusammenleben mit artfremden Vögeln, wie z.B. Wellensittichen oder Nymphensittichen, wäre ebenfalls möglich.
Auch verantwortungsbewusste Vogelliebhaber ohne Erfahrung können sich gern melden und das Gespräch mit uns suchen.


Info: Tierbeschreibungen basieren auf Beobachtungen im Tierheim oder auf Informationen Dritter und stellen keine zugesicherten Eigenschaften dar.

Wau - wir suchen ein neues Zuhause...

Kleintiere & Vögel

Reptilien

Sollten Sie sich für die Adoption eines unserer Tiere interessieren, beachten Sie bitte unsere unsere Vermittlungsbedingungen.

Sie haben Ihren vermissten Liebling auf unserer Webseite entdeckt? Rufen Sie uns an ((0345)5210-115) oder schreiben uns eine E-Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

Impressum   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Vermittlungsbedingungen

Kontaktinfo

  • Tierheim der Stadt Halle (Saale) 
  • Steffensstraße 18 a
  • 06114 Halle (Saale)
  • Tel.: (0345)5210-115
  • Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Telefonsprechzeiten

  • Mo und Di: 10.00 - 15.30 Uhr
  • Mi: 13.00 - 18.00
  • Do bis Sa: 10.00 - 15.30 Uhr
  • Besuche: nach vorheriger Terminabsprache

©2020 Tierheim der Stadt Halle (Saale) | Alle Rechte vorbehalten. | Alle Bilder unterliegen den im Impressum genannten Urheberrechten.
concept & design by pep-per-mint.de

Fragen? Tier gefunden? Vermisstes Tier?
Rufen Sie uns an:
phone  (0345)5210-115

Oder senden Sie uns eine Nachricht:

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.