Hund Kurt

Der neunjährige Kater „Kobold“ konnte von seinem Herrchen nicht angemessen versorgt werden und kam aus diesem Grund ins Tierheim. Es dauerte eine geraume Zeit bis „Kobold“ zu dem Kater wurde wie er jetzt ist. In einem ansprechenden Pflegezustand war er recht schnell gebracht, aber die ungewohnte Umgebung, andere Menschen und Katzen verursachten ihm großen Stress. Dementsprechend häufig erkrankte er. Inzwischen scheint er stabil zu sein, frisst gut und genießt auch die Anwesenheit, der ihm bekannten Menschen. Streicheln lässt er sich auch inzwischen, aber der ganz große „Schmuser“ ist er (noch) nicht. „Kobold“ kennt andere Katzen, verhält sich ihnen gegenüber aber sehr reserviert.
Wir stellen uns für „Kobold“ ein ruhiges Zuhause vor, in dem er langsam ankommen kann und einfühlsame Menschen vorfindet. Eine Wohnung mit Balkon wären für ihn ideal.



Info: Tierbeschreibungen basieren auf Beobachtungen im Tierheim oder auf Informationen Dritter und stellen keine zugesicherten Eigenschaften dar.

Hund Kurt

Der ca. fünf jährige „Humboldt“ kam mit diversen Verletzungen ins Tierheim. Die Wunden waren zum Glück nicht schwerwiegend und konnten unter Verabreichung von Medikamenten schnell heilen. Anfangs war „Humboldt“ uns Pflegern gegenüber nicht gerade freundlich, aber er hatte natürlich mit der ungewohnten Umgebung und den Schmerzen großen Stress.
Vor kurzem konnte „Humboldt“ in die Gruppe gebracht werden und lebte sich dort sehr schnell ein, auch wenn es hier zu Beginn Streitigkeiten mit Kater Silvester gab.
„Humboldt“ verhält sich jetzt den Menschen gegenüber recht zugewandt, nicht jeden Menschen mag er und Aufdringlichkeit schon gar nicht. Wenn er Kontakt haben möchte, macht er sich bemerkbar und sucht regelrecht die Nähe um ausgiebig gestreichelt zu werden.
Humboldt sollte, nach der Eingewöhnung im neuen Zuhause am Stadtrand oder ländlichem Gebiet, unbedingt Freigang gewährt werden. Gern kann er auch als Zweitkatze adoptiert werden.



Info: Tierbeschreibungen basieren auf Beobachtungen im Tierheim oder auf Informationen Dritter und stellen keine zugesicherten Eigenschaften dar.

Wau - wir suchen ein neues Zuhause...

Miau - wir suchen ein neues Zuhause...

Kleintiere

Sollten Sie sich für die Adoption eines unserer Tiere interessieren, beachten Sie bitte unsere unsere Vermittlungsbedingungen.

Sie haben Ihren vermissten Liebling auf unserer Webseite entdeckt? Rufen Sie uns an ((0345)5210-115) oder schreiben uns eine E-Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

Impressum   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Vermittlungsbedingungen

Kontaktinfo

  • Tierheim der Stadt Halle (Saale) 
  • Steffensstraße 18 a
  • 06114 Halle (Saale)
  • Tel.: (0345)5210-115
  • Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Telefonsprechzeiten

  • Mo und Di: 10.00 - 15.30 Uhr
  • Mi: 13.00 - 18.00
  • Do bis Sa: 10.00 - 15.30 Uhr
  • Besuche: nach vorheriger Terminabsprache

©2020 Tierheim der Stadt Halle (Saale) | Alle Rechte vorbehalten. | Alle Bilder unterliegen den im Impressum genannten Urheberrechten.
concept & design by pep-per-mint.de

Fragen? Tier gefunden? Vermisstes Tier?
Rufen Sie uns an:
phone  (0345)5210-115

Oder senden Sie uns eine Nachricht:

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.