Der ca. acht Monate alte „Hoppel“ kam als Fundtier ins Tierheim und wie so häufig bei Kaninchen, hat ihn weder jemand vermisst bzw. gesucht, so dass es naheliegt, das er ausgesetzt wurde. „Hoppel“ wurde kastriert und konnte auch zeitweise mit anderen Kaninchen vergesellschaftet werden. Momentan ist für „Hoppel“ eine Haltung in der Wohnung bzw. in einem wärmeren Raum angebracht, eine spätere Gewöhnung an eine Außenhaltung ist natürlich möglich.


Info: Tierbeschreibungen basieren auf Beobachtungen im Tierheim oder auf Informationen Dritter und stellen keine zugesicherten Eigenschaften dar.