Silvia ist schon schätzungsweise mind. 15 Jahre alt. Sie wurde von aufmerksamen Anwohnern, in einem Kellerfenster feststeckend gefunden und kam dann schwer verletzt, mit einem sogenannten „Kippfenstersyndrom“ ins Tierheim. Ihre Hinterbeine konnte sie anfangs nicht bewegen, da es durch das hinab Rutschen im angekipptem Fenster zu verminderter Blutzufuhr jenseits der eingeklemmten Körperpartie und Nervenschädigungen kommen kann. Da man nicht wusste, wie lange die Katze im Fenster eingeklemmt war, konnte man also noch nicht absehen, wie schwer die Schädigung war. Die äußeren Abschürfungen verheilten schnell und es wurde ersichtlich, dass Silvia recht bald wieder laufen kann.
Inzwischen sind fast drei Monate vergangen. Silvia ist in ihrer Bewegungsfähigkeit nicht mehr eingeschränkt und hat an Gewicht zugenommen, auch wenn man es ihr kaum ansieht. Sie ist immer noch, wahrscheinlich aber auch auf Grund ihres Alters, sehr grazil. Zudem wurde durch eine Blutuntersuchung eine Niereninsuffizienz festgestellt, was bei einer älteren Katze leider aber recht häufig der Fall ist.
Silvia ist nicht gerade eine Katzenerscheinung, welche sofort wohlwollend ins Auge sticht, sondern gehört zu denjenigen, denen man zwar mitleidige Blicke zuwirft, häufig begleitet von dem Satz „ man möchte am liebsten alle retten“, nur sind Katzen wie Silvia meistens damit nicht gemeint.
Natürlich ist es allzu verständlich, dass man lieber ein jüngeres gesundes Tier aufnehmen möchte, mit dem man im günstigen Fall, eine doch recht lange Lebenszeit verbringen könnte. Wir hoffen dennoch auf Menschen und wir wissen, dass es diese auf jeden Fall gibt, welche alten Tiere mit all ihren altersbedingten Erkrankungen noch ein paar schöne Lebensjahre bescheren möchten.
Wenn Sie zu den Menschen gehören, bei denen es zu Hause eher ruhig zu geht und Silvia sie ganz für sich allein haben kann, denn andere Katzen mag sie absolut nicht, dann könnten Sie vielleicht der richtige Partner für sie sein.
Rufen Sie uns an und machen einen Besuchstermin mit uns aus um Silvia kennen zu lernen.




Info: Tierbeschreibungen basieren auf Beobachtungen im Tierheim oder auf Informationen Dritter und stellen keine zugesicherten Eigenschaften dar.