Arko ist 11 Jahre alt und kam zu uns, weil seine Besitzer sich nicht mehr um ihn kümmern konnten. Bisher lebte er als Hofhund mit Anbindung an seine Familie, deswegen würden wir uns freuen, wenn er wieder ein Grundstück zum Erkunden hätte. Allerdings sollte er auf seine letzten Tage, die Nacht im Haus bei seiner Familie, auf eigenen Wunsch, verbringen dürfen.
Arkos Erziehung und Leinenführigkeit lassen sehr zu wünschen übrig, aber man sollte bedenken, dass er nicht mehr der Jüngste ist und der Fokus eher auf ein schönes, erfülltes Hundeleben gesetzt wird. Trotzdem ist es noch möglich ihm die Grundlagen der Erziehung bei zubringen.
 Außerdem sucht er gerne das Wasser auf, um sich seine Pfoten an heißen Tagen abzukühlen.
Wir würden uns freuen, wenn sich eine Familie, ohne Kleinkinder, jedoch eventuell mit jungen Erwachsenen finden würde, die Arko ein liebevolles Zuhause gibt.



Info: Tierbeschreibungen basieren auf Beobachtungen im Tierheim oder auf Informationen Dritter und stellen keine zugesicherten Eigenschaften dar.